Der Amriswiler "Oli Twist" will durch den Kanton touren 04.04.2019

Das Patronat, zusammen mit Walter Andreas Müller, habe ich sehr gerne übernommen. Das Theater soll über den Kanton Thurgau hinausstrahlen, die Menschen in seinen Bann ziehen und entschleunigen. Freude und Begeisterung - meine täglichen Begleiter - das wollen wir damit auslösen. Hier findet ihr mehr Informationen zum Stück: http://www.olitwist.ch/

Einer kommt im Heli, der andere im alten Subaru: Wie sich die SVP Amriswil auf den Besuch von Ueli Maurer und Guy Parmelin im Thurgau vorbereitet 27.03.2019

Die SVP-Ortspartei Amriswil ist am Freitag und Samstag Gastgeberin der nationalen Delegiertenversammlung der SVP Schweiz im Pentorama. 

Angst um regionale Berufsmessen: Ostschweizer wehren sich gegen Wachstumskurs der Swiss Skills 27.03.2019

Die Swiss Skills beschleunigen ihren Austragungsrhythmus und locken die Berufsverbände mit finanzieller Hilfe. In der Ostschweiz kommt das schlecht an. In einer Interpellation fordere ich den Bund auf, diese Entwicklung zu stoppen. Auch die hiesigen Gewerbeverbände wollen nicht, dass die Swiss Skills häufiger stattfinden. 

Votum im Nationalrat 12.03.2019

Mit meinem Minderheitsantrag, die Landeshymne der Schweizerischen Eidgenossenschaft - ein Staatssymbol und Hoheitszeichen - demokratisch zu verankern, bin ich im Nationalrat mit 85:97 Stimmen gescheitert. Andere Länder haben diese teilweise sogar in der Verfassung oder wie gefordert, in einem Gesetz geregelt. Schade, dass unsere Hymne nicht den Platz bekommt, den sie verdient. Damit verabschieden wir uns bewusst von einem Teil unserer Identität.

Notwendigkeit der BTS - Bodensee-Thurtal-Strasse 12.03.2019

Mein Gastbeitrag bei "Die Ostschweiz".

Wie ein Ostschweizer-Powerplay zum Erfolg führen kann.

Stärkung der Höheren Berufsbildung 08.03.2019

Hier mein Interview in der Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung» in der «Südostschweiz» und im «Bündner Tagblatt (BT)», weshalb den Höheren Fachschulen mehr Gehör verschafft werden muss.
 

Mit diesen Trümpfen will die SVP Thurgau punkten 21.02.2019

Die SVP Thurgau tritt mit zwei Bisherigen zu den Nationalratswahlen im Herbst an.

KMU-Rating vom Schweizerischen Gewerbeverband 04.02.2019

11. Platz von 200!
Der Schweizerische Gewerbeverband (sgv) erhebt regelmässig die KMU-freundlichsten ParlamentarierInnen. Die Grundlage dazu bieten die 262 KMU-relevantesten Abstimmungen im Nationalrat. 

SRF «Abstimmungs-Arena»: Zersiedelungs-Initiative 25.01.2019

Als Vertreterin von Bundesrat und Parlament tritt in der «Abstimmungs-Arena» gegen die Initiative an:

Weitere Gegner der Initiative:

Für die Initiative:

Podium zur Zersiedelungsinitiative 23.01.2019

Am Tagblatt-Podium im St. Galler Pfalzkeller, wo ich an der Seite von Markus Ritter für ein Nein zur Zersiedelungsinitiative gekämpft habe. Dies gilt auch als Aufruf - es muss weiterhin Überzeugungsarbeit geleistet werden, damit dieses absolut starre, radikale und wieder zentralistisch geprägte Initiative abgelehnt wird.

Medienkonferenz NEIN zur Zersiedelungsinitiative 08.01.2019

An der Medienkonferenz des Wirtschaftskomitees in Bern.
NEIN zur Zersiedelungsinitiative.
Da diese zu radikal, zu zentralistisch, und zu wirtschaftsfeindlich ist! Mein Statement findet ihr in der der Videoaufzeichnung.

NEIN zur Zersiedelungsinitiative am 10.02.2019 07.01.2019

Warum?

Weil die «Zersiedelungsinitiative» brandgefährlich ist und weil sie bewusst in das Hoheitsgebiet der Kantone und Gemeinden eingreift.

Mein Kommentar zur kommenden Abstimmungsvorlage am 10.02.2019

Die SVP Thurgau ist im Wahlkampfmodus 29.12.2018

SVP Thurgau - Neujahrsmedienkonferenz 2018 stand bei mir unter dem Motto: "seit 396 Tagen im Amt"
Als Nationalrätin musste ich ernüchternd feststellen, dass wir weiterhin einen Ausbau und keinen Abbau der Bürokratie haben. Ein unbegreiflicher Entscheid ist beispielsweise die Einführung einer Lohnpolizei. Der Staat mischt sich damit in die Lohnpolitik der Privatwirtschaft ein, das geht überhaupt nicht. Die SVP hat im nur scheinbar bürgerlichen Lager zu wenig Unterstützung erhalten, um dies zu verhindern. Ein zweiter Schwerpunkt setzte ich mit Ausführungen zum EU-Rahmenabkommen. Die darin vorgesehene automatische Übernahme von EU-Recht ist eine Entmachtung des Schweizer Bürgers, das Ende des bis anhin erfolgreichen bilateralen Weges und soweit dies zurzeit abschätzbar ist, durchwegs nachteilig für die Schweiz. Ich freue mich aufs 2019 und die politische Tätigkeit - und danke Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung im 2018 und wünsche Ihnen allen einen guten Rutsch und alles Gute im neuen Jahr!
Ihre Diana Gutjahr

Votum im Nationalrat 12.12.2018

Hier mein Votum für die SVP Fraktion GEGEN die Volksinitiative "Mehr bezahlbare Wohnungen und Rahmenkredit zur Aufstockung des Fonds de Roulement".

Magazin "intelligent bauen" 01.12.2018

Stahl von seiner besten Seite 16.11.2018

JA zu Sozialdetektiven 06.11.2018

Sozialdetektive Ja - Sendung auf TVO - Das Ostschweizer Fernsehen
Wir brauchen ein JA zur Schaffung einer gesetzlichen Grundlage – aus 3 Gesichtspunkten um:
1. den Missbrauch klar zu bekämpfen und eine abschreckende Wirkung zu erzielen
2. nicht alle Leistungsbezüger unter Generalverdacht zu stellen
3. das Vertrauen in unsere Sozialwerke zu stärken

Und generell, es handelt sich immer um Ausgaben von Prämienzahlerinnen und Prämienzahler, die es zu sichern und schützen gilt.

Diskussionsrunde in Romanshorn sieht Chancen durch Migranten 05.11.2018

Die Romanshorner Fachstelle Integration lud zum Tag der offenen Tür und zum Polittalk ein. Die Herausforderung für die Berufsbildner in den Betrieben ist gross, der Betreuungsaufwand beträchtlich, aber die Unternehmungen nehmen diese soziale Verantwortung wahr. Im Gegenzug erwarten wir von den Migrantinnen und Migranten nicht nur eine fordernde Haltung und die Rückreise ins Heimatland muss ein Thema sein und bleiben.

SwissSkills 2022 - Nächster Halt Ostschweiz? 19.09.2018

Hier zudem die kompletten Fragen und Antworten - plus eine Zusatzfrage im Nationalrat (inkl. Videomaterial).

 

 

Ein Eritreer beisst sich durch und schliesst seine Ausbildung ab 28.07.2018

Die berufliche Integration von Flüchtlingen ist schwierig. Doch es gibt auch positive Beispiele. Mussie Araya hat bei uns, Ernst Fischer AG, eine zweijährige Ausbildung mit der Note 4,7 abgeschlossen. Für mich ist die Ausbildung von Mussie auch eine Art Entwicklungshilfe. Denn er will später zurück in sein Heimatland und dort eine kleine Schlosserei aufbauen - er sagt selber: «Ich bin in die Schweiz gekommen, um zu lernen». Dass die Rückkehr nach Eritrea sein oberstes Ziel sein muss, habe ich ihm während der Ausbildung immer wieder zum Ausdruck gebracht. Jetzt beginnt nächste Woche seine verkürzte Lehre zum Metallbauer EFZ - ich unterstütze ihn dabei!

Arbeitsämter wehren sich gegen Kritik der Thurgauer SVP-Nationalrätin Diana Gutjahr 27.06.2018

Auch kleinere Städte leiden unter dem Online-Handel 26.06.2018

Votum im Nationalrat 07.06.2018

Heute mein erstes Votum im Nationalrat zur Zersiedelungsinitiative.
Ich sage klar NEIN zur Initiative, weil es das bestehende Gesetz unnötige verschärfen will und den Föderalismus aushebelt.

Staatliche Zensur oder schützende Barriere? 24.05.2018

Diana Gutjahr zum neuen Ausbildungsangebot im Kanton Thurgau 24.05.2018

Kanton lanciert eine Lehre ohne Abschluss und Zeugnis 15.05.2018

Medienkonferenz der SVP Thurgau 01.05.2018

Kanti Romanshorn zu Besuch bei Ernst Fischer AG 24.04.2018

Bericht in der Frauenfelder Woche 31.01.2018

«Ich bin bereits zu einer Jassrunde eingeladen» 16.12.2017

Diana Gutjahr im Portrait 04.10.2017

Diana Gutjahr in den Nationalrat 26.09.2017

USR3XmasChallenge 12.12.2016

So gelingt Integration nicht 08.10.2016

Eröffnung Berufsmesse 23.09.2016

Young Leaders Forum 17.09.2016

Thurgauer gegen Zwangswirtschaft 08.09.2016

SRF - Beitrag im 10vor10 19.08.2016

Beitrag zur Initiative "grüne Wirtschaft"

28 Urkunden für den kaufmännischen Nachwuchs 05.07.2016

Zollstellen - Es ist noch alles offen 11.06.2016

KMU-Magazin April 2016 30.03.2016

Freude an der Technik wecken 27.03.2016

Comback der Anlehre gestoppt 24.03.2016

Das Frauen-Netzwerk soll stärker werden 19.03.2016

Leserbrief von Ralph Brunner 17.03.2016

Smartvote im Smartspider 09.03.2016

Finden Sie Ihren passenden Kandidaten oder Kandidatin.

https://www.smartvote.ch/16_tg_leg/questionnaire

Podium zur Durchsetzungsinitiative 30.01.2016

Unternehmer müssen Krise selber meistern 15.01.2016

Diana Gutjahr ist online sehr aktiv 14.01.2016

Who is Who 2015 07.12.2015

Zentrale Stelle für die Quellensteuer - abgelehnt 05.11.2015

PanaschierkönigIn 31.10.2015

Thurgauer Berufsbildungsforum 16.10.2015

Sportler statt Politiker als Vorbild 08.10.2015

Bericht im TGVaktuell 01.10.2015

Blick am Abend 25.09.2015

Interview - nur noch 22 Tage bis zu den Wahlen!

Überparteiliches Podium der FDP Horn 16.09.2015

ACS Clubmagazin 15.09.2015

SRF1: Wähler gesucht 14.09.2015

Leader Special: Wahlen 2015 - Thurgau 09.09.2015

Ab Seite 40 mein Interview
"Ich stehe auch nicht für eine absolute Öffnung ein, aber...."

SRF Schweiz aktuell 05.09.2015

Ostschweizer Unternehmer entdecken die Politik 04.09.2015

Podium der FDP Mammern 03.09.2015

Die frische Luft bringt die nötige Distanz 27.08.2015

Mit Geschenken zum Wahlerfolg - mini Öpfelringli 23.08.2015

Bewertung: Passt gut zu Kanton und Partei. Sympathisches Bild. Das wohl beste Give-away.

SRF mit Wähler gesucht 18.08.2015

Wähler gesucht: Diana Gutjahr, Schweizer Grundwerte im Wahlkampf

Es braucht mehr echte KMU-Vertreter in Bundesbern 14.08.2015

SVP sieht sich von Partnern angegriffen 29.07.2015

Vorstellung beim IGVD Region Diessenhofen 18.06.2015

SVP zurück in der Hochburg 11.06.2015

Hafenfest mit Ueli Maurer 04.06.2015

Diese Steuer gefährdet Arbeitsplätze 30.05.2015

SVP mit Blick auf Bundesbern 29.05.2015

Wahlen 2015 10.05.2015

5. Jungunternehmergespräch auf dem Lilienberg 09.05.2015

Diana Gutjahr setzt auf mobile Werbeträger 08.05.2015

TGV Aktuell im April 04.05.2015

Krisengipfel -
Massnahmen zu den Folgen der Aufhebung des Euro-Mindestkurses

NEIN zur Bundeserbschaftssteuer 01.05.2015

NEIN zur Erbschaftssteuer 20.04.2015

IHK Thurgau erregt mit Imagefilm Aufmerksamkeit.

Einkaufstourismus: Dank Automat MWSt schneller zurück. 11.04.2015

TELE D vom 09.03.2015 09.03.2015

Bildungsstamm mit Kantonsrätinnen und Kantonsräten

Der Bericht kann im Archiv angewählt werden.

Gewerbe setzt auf Brunner und Gutjahr 07.02.2015

Übereilte Eingabe für Geld vom Bund 24.01.2015

RPO missfällt das neue Thurgauer Raumkonzept 16.09.2014

Grenzgänger sparen mit Briefkastentrick Steuern 10.06.2014

Thurgau will Anlehre behalten 27.02.2014

Eine Motion zur Schaffung der gesetzlichen Grundlage für ein niederschwelliges Berufsausbildungs-Angebot wurde überwiesen.
Das war nicht in meinem Sinne.

Schwierige Zeiten für Ostschweizer Familienunternehmen 20.12.2013

Diana Gutjahr Wirtschaftsfrau auf der Überholspur 17.11.2013

Wie finden Ältere einen Job? 28.09.2013

Firmen sollen ein Gesicht bekommen 24.09.2013

Gewerbe: Arbeitsunwillige erhalten Geld 16.05.2013